...eine offene Plattform von und für Individualisten.
...eine offene Plattform von und für Individualisten.                          

Freies Singen und Muszieren

 

Mit einfachen Liedern aus aller Welt über Jodler bis zu Lagerfeuerhits

die Natur „g´spian“ und die eigene Stimme zum Klingen bringen.

Stimmungsvolle Liedbegleitung mit Gitarre, Harmonika,

Didgeridoo, Trommel uvm. lässt uns musikalisch tief eintauchen,

uns „g´frein“ und einfach (er)leben üben!

Auch für „Nicht-Sänger“ sowie Natur- und Musik-Genießer.

Klangwanderung und

Freies Singen am Feuer

 

im Wald des Klosters Gut Aich

am Donnerstag, 05.07.2018

 

 

Organisatorisches

17.30 Uhr Einstimmung im Kräutergarten des Klosters Gut Aich mit anschl. Klangwanderung durch den Naturwald zum Lagerfeuer-Platz.

 

19.00 Uhr Ankommen am Lagerfeuer-Platz

               Stärkungsmöglichkeit (Getränke und Brötchen)

19.30 Uhr Freies Singen rund um die Feuerschale bis 22.00 Uhr

 

Shuttledienst

Wer nicht gut zu Fuß unterwegs ist, kann einen Shuttledienst vom Kräutergarten

zum Lagerfeuerplatz in Anspruch nehmen. Abfahrt um 19.15 Uhr

Bei Schlechtwetter findet das Freie Singen im Seminarraum des Klosters statt.

 

Kosten/Person

€ 35,-

 

Mindestteilnehmeranzahl

15 Personen

 

Anmeldung

bis 14. Juni 2018 bei:

evelyn.brunauer@gmx.at

 

Kraft-Gesang in der Natur

 

1. Termin: Do., 28.06.2018 bis Fr., 29.06.2018

2. Termin: Do., 06.09.2018 bis Fr., 07.09.2018

 

Klangwanderungen im Almgebiet des Schlenken, Freies Singen am Feuer

und im Box-Alm-Stadl, Morgenlob in freier Natur am Schlenken.

 

Organisatorisches

Treffpunkt am 1. Tag bei der Halleiner Hütte um 14 Uhr,

das Seminar endet am 2. Tag um ca. 16 Uhr.

Auch einzelne Tage buchbar.

Bei späterer Anreise oder Anreise am 2. Tag

bitte um Vereinbarung bei der Anmeldung.

Übernachtung mit Frühstücksbuffet in der Halleiner Hütte

(Preis: € 31,- oder für Mitglieder Naturfreunde oder Alpen-

verein: € 27,-). Unterbringung in 2- und Mehrbett-Zimmern.

Zimmer-Reservierung, Wunschbelegung mit Bekannten

bitte direkt beim Wirt Gerhard buchen. (Telefon: 06240/21702,

Mobil: 0676/ 336 33 60, www.halleinerhaus.at)

 

Verpflegung

Mittag- und Abendessen:

wahlweise GH Zillreith, Halleiner Hütte oder Eigenversorgung.

Im Box-Alm-Stadl und am Lagerfeuer ist zusätzlich

gegen einen Unkostenbeitrag für Getränke gesorgt.

 

Shuttledienst

Abholung von Zuhause in Umgebung Salzburg sowie für Nicht-Wanderer

mit Bustransfer zwischen Box-Alm-Stadl und Halleiner Haus (ca. 2 km)

gegen einen geringen Aufpreis nach Absprache möglich.

 

Kosten/Person

für 2 Tage € 150,-/für 1 Tag € 80,-

(ohne Übernachtung/Verpflegung)

 

Mindestteilnehmeranzahl

12 Personen

 

Anmeldung

bis 31. Mai 2018 bei:

evelyn.brunauer@gmx.at

Aktuelle Angebote

 

- Freies, Heilsames Singen und mehr

 

Immer am zweiten Donnerstag im Monat ab 14. September 2017 bis einschl. 12. Juli 2018 im  "Jungen Hotel", 5020Salzburg, Aignerstraße 34, (Seminarraum "Untersberg") von 19.30- ca. 21.00 Uhr. Beitrag: € 15.- pro Abend.

 

Die Gruppe ist vollkommen offen gestaltet u. bietet damit die Möglichkeit immer einzusteigen. Jeder ist jederzeit herzlich willkommen!

 

Hier wähle ich vorwiegend einfache, heilsame Chants und Mantras aller Welt und Kulturen aus, die großteils auswendig gesungen werden können. Durch gähnen, summen und tönen wird der Körper sanft in Schwingung versetzt und mit Übungen und Meditationen aus dem Qi-Gong und der Kinesiologie unterstützt.

Besonders intensiv getragen fühlt man sich beim "Besingen" - wenn eine ganze Gruppe für jemanden singt, durchdringen so manchen heilende Momente und Gefühle...

 

Besondere Instrumentalbegleitung durch Hubert Brunauer mit seiner Diaton. Harmonika, Didgerdioo u.v.m.- so wird unser Singen zu einem wahren KLANGBAD!

 

Generationen- Musik

Foto: www.grafikundfoto.at

Altersgrenzen existieren beim Musizieren und Singen nicht! Erwachsene freuen sich oft, wenn sie das innere Kind in sich wecken dürfen, und wagen im Beisein ihrer Kinder oft Neues...

Foto: www.grafikundfoto.at
Foto: www.grafikundfoto.at

Gesungen wird alles, was gut tut und lockert. Aller Anfang des gemeinsamen Singens ist das Aufwärmen und gleichzeitige Lockern des (Resonanz-)Körpers und der Stimme. Dies geschieht anhand von einfachen (Körper-)Übungen und fließenden Bewegungen aus verschiedenen Entspannungstechniken. Schon beginnt das Eintauchen in die Welt der Musik.

 

Musiziert wird vor allem auf Djemben (westafrikan. Trommeln), Klangstäben (Xylophon), Rasseln, Monochord, Claves, Bhoomwhakers, usw., die in einer gemeinsam beginnenden „Jam-Session“ alle ganz „anonym“ und individuell ausprobiert und gespielt werden können. Natürlich gebe ich auf Wunsch gerne Hilfestellungen und Anweisungen zum genaueren Erlernen.

Rhythmus- und Trommelkurse

in Verbindung mit einfachen Liedern! In Rhythmus mit mir selbst kommen!

Erlernt werden einfache Schlagtechniken auf der Trommel und  einfache traditionelle Rhythmen aus Afrika. Keine Notenkenntnisse erforderlich!

Kurse finden ab 10 Teilnehmern statt. Termine auf Anfrage.

Gitarrenkurse für moderne Liedbegleitung und/oder Volksmusikbegleitung ab 4 Teilnehmer: In entspannter Atmosphäre werden einfache Akkorde, Zupf- und Schlagmuster (wenn möglich auswendig) verinnerlicht und erlernt. Keine Notenkenntnisse erforderlich!

Termine: auf Anfrage

Meine Überzeugung

 „Mein Anliegen ist es, das ursprünglich Natürlichste aller Kulturen- nämlich gemeinsam etwas zu gestalten, wie z.B. singen, musizieren, kochen, handwerken, etc.- als Selbstverständlichkeit in unsere Gesellschaft und in den Familien wieder zu erwecken und zu stärken.

Ich weiß aus Erfahrung, dass Singen und Musizieren Menschen und Generationen verbinden kann und gleichzeitig dem Körper, dem Geist und der Seele Wohlbefinden verspricht.

`Singen ist doppelt beten´- dieses Zitat des hl. Augustinus trifft meine tiefe Überzeugung über die Wirkung von Musik auf Körper, Geist und Seele des Menschen. Aktives Musik-Machen in der Gemeinschaft lädt jeden Einzelnen ein, sich selbst neu zu entdecken, die Kraft der eigenen Töne zu spüren und sich und den eigenen Atem und Körper bewusst wahrzunehmen- schließlich auch zur eigenen Spiritualität zu finden und die eigene Singstimme und Musikalität von Vorurteil und Kränkungen vergangener Geschichten zu befreien.“

 

Evelyn Brunauer

  • Geb. 1979 in Salzburg
  • Verheiratet, dreifache Mutter
  • Dipl. Musik- und Tanzpädagogin (Mozarteum/Carl Orff-Institut/Schwerpunkt Gitarre und Schwerpunkt Sozial- und Integrative Pädagogik)
  • Gitarristin der „Salzburger Nockerl“, Substiutin diverser Ensembles
  • Lehrtätigkeit am Musikum Seekirchen, freiberufl. Pädagogin an der Privatschule „Tiere hautnah“; in Seniorenwohnheimen; Konradinum Eugendorf; Erwachsenenbildung
  • Fort- und Ausbildungen in: Kinesiologie (Touch f. Health, Brain-Gym, Energetische Psychologie), Qi Gong, Heilsames Singen (nach K.u.W. Bossinger)

 

Kontakt

mail: evelyn.brunauer@gmx.at

Tel: +43 (0)6225 2196+43 (0)6225 2196

mobil: +43 (0)699 11333622+43 (0)699 11333622

 

ArcheNewsletter

Druckversion Druckversion | Sitemap
Für den Inhalt verantwortlich: Evelyn und Hubert Brunauer/ Kontakt: info@die-arche.at

Anrufen

E-Mail