...eine offene Plattform von und für Individualisten.
...eine offene Plattform von und für Individualisten.                          

Freies Singen und Muszieren

Foto: J. Nottebohm

Freies Singen und Musizieren

 

...ist einfach ansteckend, heilsam und gemeinschaftsfördernd!

Es stärkt die Lebensfreude und das Herz-Kreislaufsystem, setzt Glückshormone frei, macht Geist und Seele klar, vertieft die Atmung und entspannt und beruhigt.

Ganz Wesentlich ist dabei die leistungsfreie Ebene und das auswendige Singen von einfachen Liedern aus aller Welt- nicht zu vergessen unsere tief verwurzelnden Jodler und Volkslieder aus Österreich.

 

Vor allem für jene Menschen, die glauben nicht singen zu können, wirkt diese Art zu Singen besonders heilsam- und ist zur Entspannung und bei sich Ankommen für alle anderen Singbegeisterten auch sehr beliebt!

 

Das freie und heilsame Singen biete ich an:

 

- in Kur- und Rehabilitationszentren für Kur- und Erholungsgäste

- in Hotels als „Wellness-Angebot“ für Urlaubsgäste

- für Chöre zur Förderung der Gemeinschaft und Sensibilität

- in privaten Freundeskreisen ab 10 Teilnehmern

- in Selbsthilfegruppen

- in einer offenen Singgruppe in Salzburg im "Jungen Hotel", Aigner Straße 34, Seminarraum "Untersberg", immer am 2. Donnerstag im Monat von 19.30-21.00 Uhr (siehe unten).

Generationen- Musik

Foto: www.grafikundfoto.at

Altersgrenzen existieren beim Musizieren und Singen nicht! Erwachsene freuen sich oft, wenn sie das innere Kind in sich wecken dürfen, und wagen im Beisein ihrer Kinder oft Neues...

Foto: www.grafikundfoto.at
Foto: www.grafikundfoto.at

Gesungen wird alles, was gut tut und lockert. Aller Anfang des gemeinsamen Singens ist das Aufwärmen und gleichzeitige Lockern des (Resonanz-)Körpers und der Stimme. Dies geschieht anhand von einfachen (Körper-)Übungen und fließenden Bewegungen aus verschiedenen Entspannungstechniken. Schon beginnt das Eintauchen in die Welt der Musik.

 

Musiziert wird vor allem auf Djemben (westafrikan. Trommeln), Klangstäben (Xylophon), Rasseln, Monochord, Claves, Bhoomwhakers, usw., die in einer gemeinsam beginnenden „Jam-Session“ alle ganz „anonym“ und individuell ausprobiert und gespielt werden können. Natürlich gebe ich auf Wunsch gerne Hilfestellungen und Anweisungen zum genaueren Erlernen.

Rhythmus- und Trommelkurse

in Verbindung mit einfachen Liedern! In Rhythmus mit mir selbst kommen!

Erlernt werden einfache Schlagtechniken auf der Trommel und  einfache traditionelle Rhythmen aus Afrika. Keine Notenkenntnisse erforderlich!

Kurse finden ab 10 Teilnehmern statt. Termine auf Anfrage.

Gitarrenkurse für moderne Liedbegleitung und/oder Volksmusikbegleitung ab 4 Teilnehmer: In entspannter Atmosphäre werden einfache Akkorde, Zupf- und Schlagmuster (wenn möglich auswendig) verinnerlicht und erlernt. Keine Notenkenntnisse erforderlich!

Termine: auf Anfrage

Aktuelle Angebote und Kurse

 

- Freies, Heilsames Singen und mehr

Immer am zweiten Donnerstag im Monat von 13. Oktober 2016 bis einschl. 6. Juli 2017 im  "Jungen Hotel", 5020Salzburg, Aignerstraße 34, (Seminarraum "Untersberg") von 19.30-21.00 Uhr. Beitrag: € 15.- pro Abend.

Ausnahmetermin: 6. Juli 2017 statt 13. Juli 2017

Die Gruppe ist vollkommen offen gestaltet u. bietet damit die Möglichkeit immer einzusteigen. Jeder ist jederzeit herzlich willkommen!

 

Hier wähle ich vorwiegend einfache, heilsame Chants und Mantras aller Welt und Kulturen aus, die großteils auswendig gesungen werden können. Durch gähnen, summen und tönen wird der Körper sanft in Schwingung versetzt und mit Übungen und Meditationen aus dem Qi-Gong und der Kinesiologie unterstützt.

Besonders intensiv getragen fühlt man sich beim "Besingen" - wenn eine ganze Gruppe für jemanden singt, durchdringen so manchen heilende Momente und Gefühle...

 

- Schnupperabende Gitarre

 

Meine Überzeugung

 „Mein Anliegen ist es, das ursprünglich Natürlichste aller Kulturen- nämlich gemeinsam etwas zu gestalten, wie z.B. singen, musizieren, kochen, handwerken, etc.- als Selbstverständlichkeit in unsere Gesellschaft und in den Familien wieder zu erwecken und zu stärken.

Ich weiß aus Erfahrung, dass Singen und Musizieren Menschen und Generationen verbinden kann und gleichzeitig dem Körper, dem Geist und der Seele Wohlbefinden verspricht.

`Singen ist doppelt beten´- dieses Zitat des hl. Augustinus trifft meine tiefe Überzeugung über die Wirkung von Musik auf Körper, Geist und Seele des Menschen. Aktives Musik-Machen in der Gemeinschaft lädt jeden Einzelnen ein, sich selbst neu zu entdecken, die Kraft der eigenen Töne zu spüren und sich und den eigenen Atem und Körper bewusst wahrzunehmen- schließlich auch zur eigenen Spiritualität zu finden und die eigene Singstimme und Musikalität von Vorurteil und Kränkungen vergangener Geschichten zu befreien.“

 

Evelyn Brunauer

  • Geb. 1979 in Salzburg
  • Verheiratet, dreifache Mutter
  • Dipl. Musik- und Tanzpädagogin (Mozarteum/Carl Orff-Institut/Schwerpunkt Gitarre und Schwerpunkt Sozial- und Integrative Pädagogik)
  • Gitarristin der „Salzburger Nockerl“, Substiutin diverser Ensembles
  • Lehrtätigkeit am Musikum Seekirchen, freiberufl. Pädagogin an der Privatschule „Tiere hautnah“; in Seniorenwohnheimen; Konradinum Eugendorf; Erwachsenenbildung
  • Fort- und Ausbildungen in: Kinesiologie (Touch f. Health, Brain-Gym, Energetische Psychologie), Qi Gong, Heilsames Singen (nach K.u.W. Bossinger)

 

Kontakt

mail: evelyn.brunauer@gmx.at

Tel: +43 (0)6225 2196+43 (0)6225 2196

mobil: +43 (0)699 11333622+43 (0)699 11333622

 

ArcheNewsletter

Druckversion Druckversion | Sitemap
Für den Inhalt verantwortlich: Evelyn und Hubert Brunauer/ Kontakt: info@die-arche.at

Anrufen

E-Mail